Seite durchsuchen


Newsletter zum Thema!

Ein Newsletter informiert Sie per E-Mail kostenlos über das, was Sie wirklich interessiert. Die Themen wählen Sie selbst.

Aktuelle Nachrichten:

Datum: 27.11.2013 - Kategorie: Allgemeines

Qigong

Qigong: Übungen für Körper und Seele

Durchatmen und Abschalten: Die chinesische Bewegungskunst Qigong vereint meditative Übungen und Kampfsportelemente. Ziel ist es, Körper und Geist in Einklang zu bringen...

Link: Qigong
Datum: 21.11.2013 - Kategorie: Therapie

Spiriva und Asthma

Boehringer Ingelheim will sein COPD-Medikament Spiriva Respimat (Tiotropiumbromid) künftig auch zur Behandlung von Asthma bei Erwachsenen vertreiben...

Link: Spiriva und Asthma
Datum: 19.11.2013 - Kategorie: Lungenemphysem

Lungenemphysem vermeiden und behandeln

Im Verlauf der COPD kann es durch dauerhafte Entzündungsherde häufig zu akuten Verschlimmerungen und schließlich zur teilweisen Zerstörung des Lungengewebes, infolge zu einem Lungenemphysem, kommen. Durch eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung eines Lungenemphysems kann das Voranschreiten der Erkrankung.....

Link: Lungenemphysem vermeiden und behandeln
Datum: 18.11.2013 - Kategorie: Allgemeines

Lungenembolie

Die Lungenembolie ist ein häufiges Krankheitsbild. Obwohl die Aussagen in verschiedenen Studien voneinander abweichen, kann man davon ausgehen, dass in Deutschland im Schnitt jährlich etwa 1 Person pro 1000 Einwohner von Lungenembolie betroffen ist.....

Link: Lungenembolie
Datum: 17.11.2013 - Kategorie: COPD

Ernährung bei COPD

Für den Erhalt unserer Gesundheit ist eine gesunde Ernährung prinzipiell ein wichtiger Faktor. Gerade Menschen mit Lungenerkrankungen müssen möglichst genau auf die gesunde, ausgewogene Zusammenstellung ihres Speiseplanes achten, um mögliche Begleit- oder Folgeerkrankungen zu vermeiden....

Link: Ernährung bei COPD
Datum: 16.11.2013 - Kategorie: Allgemeines

Herz und Lunge

Eine Rechtsherzschwäche (Rechtsherzinsuffizienz) entwickelt sich meist in einem langsamen Prozess. Tritt sie plötzlich auf, ist schnelle Hilfe nötig, um ein Herzversagen zu verhindern. Die Ursachen sind vielfältig. Oftmals sind die Gründe für eine Rechtsherzschwäche eine fortgeschrittene Lungenerkrankung wie COPD oder ein Lungenemphysem...

Link: Herz und Lunge
Datum: 14.11.2013 - Kategorie: Therapie

Antibiotika

Das Antibiotikum Clarithromycin hemmt in der Leber den Abbau von Kalziumantagonisten, was immer wieder zu hypotensiven Krisen führt. Eine mögliche Folge ist ein akutes Nierenversagen.....

Link: Antibiotika
Datum: 08.11.2013 - Kategorie: Lungenemphysem

fettige Pneumonie

Fetthaltige Mundsprays, Mundsalben oder Nasentropfen können bei falscher Anwendung zu einer schweren und lang andauernden Schädigung der Lunge führen

Link: fettige Pneumonie
Datum: 06.11.2013 - Kategorie: Allgemeines

Lungenhochdruck

Einen Signalweg, der bei Lungenhochdruck vom Sauerstoffmangel zur Gefäßverengung in der Lunge führt, haben Forscher des Instituts für Physiologie I und des Instituts für Molekulare Psychiatrie des Life & Brain Zentrums der Uni Bonn zusammen mit Forschern des Instituts für Physiologische Chemie des Uniklinikums Mainz entschlüsselt

Link: Lungenhochdruck
Datum: 04.11.2013 - Kategorie: Transplantation

Größe des Spenderorgans

Patienten, die eine größere Spenderlunge erhalten als die eigene, könnten bessere Überlebenschancen haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Johns Hopkins University, die kürzlich im Fachmagazin `The Annals of Thoracic Surgery` veröffentlicht wurde.

Link: Größe des Spenderorgans
Seiten (228): 1 2 [3] 4 5 6 ...

Nur diese Kategorie:
WEB//NEWS Newwsmanagement - © by Stylemotion.de

Veranstaltungskalender

 

Parkberechtigung

Eine neue bundeseinheitliche Regelung sieht vor, dass nur "außergewöhnlich gehbehinderte" und blinde Menschen eine Parkberechtigung bekommen. Markt berichtet.
Link: Filmbeitrag beim NDR


Lungensport in Aachen

Von Nicole Bott erhielten wir die Nachricht, dass in Aachen seit Februar eine neue Lungensportgruppe (Rehabilitation - Formular 56) ins Leben gerufen wurde. Für weitere Fragen eine E-Mail an rehasport(at)luisenhospital.de oder telefonisch an 0241-4142205.


Neue Mailingliste für Angehörige

Die Erkrankung betrifft nicht nur die Erkrankten, sondern die ganze Familie, Freunde und Bekannte. Angehörige sind genauso betroffen wie die Erkrankten selbst, nur fragt kaum jemand nach ihrem Befinden.
Der Alltag verändert sich für Menschen mit Emphysem, COPD etc., Zukunftspläne müssen revidiert werden und dadurch wird auch das eigene Leben der Angehörigen beeinflusst.
Zur Mailingliste für die Angehörigen klickt man
Link: Anmeldung zur Mailingliste


Sauerstofftankstelle in Braunschweig

[image]In Zusammenarbeit mit der Deutschen Emphysemgruppe e.V. hat die Firma Hempel KG in Braunschweig eine Sauerstofftankstelle eingerichtet. Es ist stets ein gefülltes stationäres Flüssig- Sauerstoffsystem parat, so dass, wenn einem unterwegs der Sauerstoff ausgeht, das portable Sauerstoffgerät während der Öffnungszeiten in den Geschäftsräumen der Firma kostenlos aufgefüllt werden kann.

Weitere Infos:
--> Sauerstofftankstelle
--> Weitere Sauerstofftankstellen


PATIENTEN-HANDBUCH

[image] „HILFE! ATEMNOT“ Rauchen ist die häufigste Ursache einer chronischen atemwegsver- engenden Lungenkrankheit, die von Medizinern als COPD bezeichnet wird. Die Lungen werden durch die permanente Giftzufuhr auf Dauer geschädigt. Es kommt zu einer Verengung der Atemwege, die nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Die Folge: Immer öfter entsteht eine Atemnot.
Link: AOK
Link:Handbuch (PDF)


 
© 2006 Deutsche Emphysemgruppe e.V.