Antibiotikatag

Zum Europäischen Antibiotikatag soll das Bewusstsein für die Probleme durch Resistenzen geschärft werden. In den vergangenen Jahren standen dabei vor allem gram-positive Erreger wie Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA) im Vordergrund, berichtet das Robert Koch-Institut (RKI) in einer Mitteilung.

Inzwischen rückt aber das zunehmende Auftreten von gram-negativen multiresistenten Infektionserregern in den Fokus, die neben anderen Antibiotikagruppen auch gegen alle ß-Laktam-Antibiotika resistent sind, so das RKI. Solche resistenten Keime werden inzwischen bundesweit gefunden

 

 

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/default.aspx?sid=873519&cm_mmc=Newsletter-_-Newsletter-O-_-20141118-_-Infektionen

>Comments are closed.

Selbsthilfe
Kontakt
Deutsche Emphysemgruppe e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Hans-Jürgen Bode
Schulstraße 9
29358 Eicklingen
Tel.: 05144 - 49 33 10 4
2019 - Deutsche Emphysemgruppe e.V. Anmelden