DEG Patienteninfoveranstaltung

Wir laden unsere Mitglieder am 26.10.2019 in das Hotel „Schaperkrug“,

Braunschweiger Heerstraße 85 in 29227 Celle um 11.00 Uhr ein.

Wir haben ein interessantes Programm für Sie vorbereitet.

So wird Dr. Hannemann, Chefarzt der pneumologischen Abteilung am Allgemeinen Krankenhaus Celle, über bis heute gewonnenen Erkenntnisse sprechen, da es neue Behandlungsabläufe für bestimmte Patienten gibt.

Der Anästhesist Dr. Stange, auch am selben Krankenhaus tätig, informiert darüber, weshalb einige Ärzte COPD-Patienten bei länger dauernden Operationen ablehnen diese durchzuführen und wie diesen Patienten trotzdem geholfen werden kann.

Frau Liebrand berichtet für jeden Laien verständlich über das Mesib-Projekt mit der Universität Oldenburg zur Verbesserung von Langzeitbeatmungspatienten. Leider kann ja jeder von uns evtl. in diese Lage kommen.

Herr Lange von der Forschungsgruppe informiert uns über die neu entwickelten USB-Notfallscheckkarte.

Herr Klemeck von der Firma Linde spricht über verschiedene Sauerstoffgeräte sowie auch deren Vor- und Nachteile bei diesem getesteten Geräte.

Wir hoffen Ihnen einiges Interessantes an diesem Tag bieten zu können.

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten und auch mit vielen Personen.

Wir benötigen Ihre Antwort bis spätestens 12.10.2019

Interessierte Nichtmitglieder sind auch eingeladen.

Mit freundlichem Gruß

Hans-Jürgen Bode, 1. Vorsitzender der DEG

Tel. 05144 4933104

>Comments are closed.

Selbsthilfe
Kontakt
Deutsche Emphysemgruppe e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Hans-Jürgen Bode
Schulstraße 9
29358 Eicklingen
Tel.: 05144 - 49 33 10 4
2019 - Deutsche Emphysemgruppe e.V. Anmelden